X Używamy plików cookie i zbieramy dane m.in. w celach statystycznych i personalizacji reklam. Jeśli nie wyrażasz na to zgody, więcej informacji i instrukcje znajdziesz » tutaj «.

Numer publikacji: 6610
Dział: Języki obce

Konkurs wiedzy o krajach niemieckojęzycznych

GIMNAZJALNY KONKURS WIEDZY O KRAJACH NIEMIECKOJĘZYCZNYCH
(klasy I, II i III )

Name:........................................ Klasse: ....... Note:................

1.Welche Skizze (kontury) stellt die Bundesrepublik Deutschland dar?

a. b. c.

2.Die Farben der deutschen Fahne (flaga) sind Schwarz, Gold, Rot. Wie sind sie angeordnet (ułożone)?
a. Schwarz, Gold, Rot,
b. Gold, Rot, Schwarz,
c. Schwarz, Rot, Gold

3.An welches Land grenzt die Bundesrepublik Deutschland nicht?
a. Frankreich
b. Schweiz
c. Polen
d. die Slowakei

4.Aus wie vielen Ländern besteht (składa się) die Bundesrepublik Deutschland?
a. 16
b. 12
c. 15
d. 9

5.Das flächengrőβte (największy powierzchniowo) deutche Bundesland ist?
a. Niedersachen
b. Thűringen
c Brandenburg
d Bayern

6.Ordne den Bundesländern ihre Hauptstädte (stolice) zu:
a.Bayern
b.Niedersachen
c.Sachsen
d.Nordrhein-Westfalen
e.Schleswig-Holstein
f.Thűringen
g.Baden-Wűrttemberg
h.Sachsen-Anhalt
i.Branderburg
j.Saarland

1.Dűsseldorf
2. Kiel
3.Stuttgart
4.Postdam
5.Saorbrűcken
6.Dresden
7.Műnchen
8.Erfurt
9.Hannover
10.Magdeburg

7.Der längste Fluβ (najdłuższa rzeka) Deutschland ist:
a. die Donau
b. der Rhein
c. die Oder
d. die Elbe

8.Nenne die Gebirge (góry) Deutschlands:
................ - .................
................ - .................

9. Der hőchste Berg (najwyższy szczyt) Deutschlands ist:
a.der Brocken
b.die Zugspitze
c.der Fichtelberg

10. Woran (z jakimi krajami) grenzt Deutschland im Westen (na zachodzie)?
-
-
-
-

11. Ordne den bekannten Deutschen ihre Berufe oder Tätigkeiten zu:
a. Konrad Adenauer
b.Johann Gutenberg
c.Karl der Groβe
d.FredrichII
e.J.W. von Goethe
f.Albrecht Dűrer

1.Erfinder (wynalazca)
2.Maler
3.Bundeskanzler
4.Kőnig (król)
5.Kaiser (cesarz)
6.Dichter (poeta)

12. Seit wann ist Bundesrepublik wieder Eins. / Wiedervereinigung (zjednoczenie)?
a. am 9. Oktober 1990
b. am 3. November 1989
c. am 3. Oktober 1990

13. Angela Merkel ist:
a.Bundespräsident
b.Bundeskanzler
c.Finanzminister

14. Műnchen ist die Landeshauptstadt (stolica) von:
a.Bayern
b.Baden-Wűrttemberg
c.Branderburg
d.Niedersachsen

15. Die Abkűrzung (skrót) der Bundesrepublik Deutschland ist?
a.DDR
b.BRD
c.BDR

16. Ludwig von Boethoven war:
a.Sänger
b.Komponist
c.Musiker

17. Woran grenzt Deutschland im Sűden (na południu) und im Osten (na wschodzie)?
-
-
-
-

18. Die natürliche Grenze zwischen Deutschland und Polen ist:
a.Erzggebirge
b.die Alpen
c.die Oder
d.die Ostsee

19. Die Landeshauptstadt (stolica) von Sachsen ist:
a.Erfurf
b.Dresden
c.Stuttgart
d.Műnchen

20. Wer war der erste (pierwszy) Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland?
a.Teodor Heuss
b.Konrad Adenauer
c.Willy Brandt
d.Ludwig Erhard

21. Wer űbersetzte (przetłumaczył) die Bibel ins Deutsche:
a.Johann Gutenberg
b.Veit Stoβ
c.J. W. von Goethe
d.Martin Luther.

22. Welche Skizze stellt Österreich dar?
a. b. c.

23. Welche Nationalflagge hat Österreich?
a.
weiß
rot
weiß

b.
weiß/rot/weiß

c.
rot
weiß
rot

d.
rot/weiß/rot

24. Welches Nationalitätskennzeichen (znak narodowy) hat Österreich?
a. Ö
b. A
c. AU
d. ÖS

25. An welches Land (z jakim krajem) grenzt Österreich nicht?
a. Slowenien
b. Italien
c. die Schweiz
d. Liechtenstein
e. Andorra
f. Ugarn
g. die Slowakei

26. Österreich gehört (należy do) der/dem .............. an.
a. NATO
b. EU
c. RWG

27. Ordne (przyporządkuj) den bekannten Österreichern ihre Berufe oder Tätig­keiten zu:
1. Gustav Mahler
2. Franz Josef
3. Sigmund Freud
4. Thomas Bernhard
5. Franz Schubert


a. Kaiser
b. Komponist
c. Schriftsteller (pisarz)
d. Arzt (lekarz)
e. Komponist

28. Der größte Berg (najwyższy szczyt) in Österreich ist:
a.der Großglockner
b.die Zugspitze
c.das Karn
d.die Jungfrau

29. Welche Skizze stellt die Schweiz dar?
a. b. c.

30. Wie heißt der Nationalheld (bohater narodowy) der Schweiz?
a.Robin Hood
b. Wilhelm Tell
c. Otto von Bismarck
d. Martin Luter

31. Ordne zu (połącz):
1. löcherig wie
2. pünktlich wie
3. sicher wie

a. die schweizerische Uhr
b. die schweizerische Bank
c. der schweizerische Käse

32. An welches Land grenzt die Schweiz nicht?
a. Frankreich
b. Österreich
c. Liechtenstein
d. Ungarn
e. Italien
f. Deutschland

33. Die Hauptstadt der Schweiz heißt:
a.Bern
b.Genf
c.Zürich
d.Basel

34. Welche zwei Sprachen gelten nicht als offizielle Amtssprachen?
(które języki nie są używane jako urzędowe)
a. Deutsch d. Rätoromanisch
b. Alemannisch e. Schwyzerdütsch
c. Französisch f. Italienisch

35. Der Bundespräsident der Schweiz wird für ...... Jahr(e) gewählt (wybierany na).
a. 4
b. 1
c. 5
d. 2

36. Die Schweiz gliedert sich (dzieli się) in ...... Kantone.
a. 10
b. 5
c. 15
d. 26

O nas | Reklama | Kontakt
Redakcja serwisu nie ponosi odpowiedzialności za treść publikacji, ogłoszeń oraz reklam.
Copyright © 2002-2019 Edux.pl
| Polityka prywatności | Wszystkie prawa zastrzeżone.
Prawa autorskie do publikacji posiadają autorzy tekstów.