X Używamy plików cookie i zbieramy dane m.in. w celach statystycznych i personalizacji reklam. Jeśli nie wyrażasz na to zgody, więcej informacji i instrukcje znajdziesz » tutaj «.

Numer: 36877
Przesłano:
Dział: Języki obce

Test wiedzy o krajach niemieckojęzycznych i znajomości przysłów/idiomów, 2018r.

Numer .......................... Świdnica, 10.04.2018

XVI Powiatowy Konkurs Języka Niemieckiego
I Wiedzy o Krajach Niemieckojęzycznych

Teil A die deutschsprachigen Länder

Wie viele Goldmedaillen haben die Deutschen bei den Olympischen Winterspielen 2018
gewonnen? a) 6 b) keine c) 14

2. Die erfolgreichste deutsche Teilnehmerin der Olympischen Winterspiele Laura Dahlmeier hat 3 Medaillen gewonnen. In welcher Sportart?
Biathlon b) Skilanglauf c) Rennrodeln

3. Die Schweiz hat insgesamt 15 Medaillen in PyeongChang gewonnen. Den wievielten Platz hat sie damit in der allgemeinen Klassifikation belegt?
5 b) 15 c) 8

4. Was passt nicht zusammen?
a) Kärnten b) Aargau c) Glarus d) Luzern

5. Basel liegt in:
a) Deutschland b) Österreich c) der Schweiz

6. Einer der höchsten Berge der Alpen an der Grenze zwischen der Schweiz und Italien ist:
a) Dufourspitze b) Großglockner c) Matterhorn

7. Welches ist das kleinste Bundesland?
a) Hamburg b) Bremen c) Berlin

8. Welcher von diesen Staaten ist kein Nachbarstaat von Deutschland?
Frankreich b) Niederlande c) Ungarn

9. Die Partnerschaft zwischen dem Kreis Bergstraße und Powiat Świdnicki wurde
schriftlich beurkundet:
a) im Jahre 2003 b) im Jahre 2010 c) im Jahre 2001

10. Die schweizerische Fahne und das Staatswappen zeigen:
ein rotes aufrechtes Kreuz auf weißem Grund
ein weißes griechisches Kreuz auf rotem Grund
einen weißen Adler auf rotem Grund

11. Die Bergstraße verläuft durch:
Hessen und Baden-Württemberg b) Hessen und Bayern
c) Thüringen und Sachsen

12. Welche von diesen Städten liegt nicht an der Bergstraße?
a) Darmstadt b) Nürnberg c) Heppenheim d) Heidelberg

13. Welcher Fluss fließt durch München?
Donau b) Isar c) Rhein

14. Goldenes Dachl ist eine der größten Sehenswürdigkeiten in:
Innsbruck b) Zürich c) Salzburg d) Wien

15. Das bekannteste Gebäude Wiens ist ..........
Stephansdom b) Prater c) Neugotisches Rathaus d) Karlskirche

16. Welcher Musiktitel wurde 1947 zur österreichischen Hymne erklärt?
a) Kaiserhymne (Joseph Haydn)
b) Donauwalzer (Johann Strauß Vater)
c) Bundeslied (Wolfgang Amadeus Mozart)

17. Die Stadt Meißen ist bekannt durch:
Automobilwerke b) Porzellanmanufaktur c) Schokoladenfabrik

18. Welches deutsche Bundesland grenzt an Österreich?
a) Sachsen b) Rheinland Pfalz c) Bayern d) Saarland

19. Die Eifel ist:
ein Turm in Berlin b) eine deutsche Insel c) ein deutsches Gebirge

20. Zwinger, Semperoper und Frauenkirche sind die größten Sehenswürdigkeiten von:
Berlin b) Dresden c) Hamburg

21. Christian Matthias Theodor Mommsen bekam 1902 den Nobelpreis für:
Physik b) Literatur c) Medizin

22. Die Hamburger Speicherstadt ist:
der weltgrößte historische Lagerhauskomplex im Hamburger Hafen
ein historischer Hamburger Stadtbezirk
der andere Name von Hamburger Hafen
der weltgrößte Freizeitpark bei Hamburg

23. Was sind Spätzle?
So nennt man Alkoholgetränke in Bayern
Teigwaren in länglicher Form
kleine Brötchen in länglicher Form

24. Das höchste Bauwerk Deutschlands auf dem Berliner Alexanderplatz ist:
die Gedächtniskirche b) der Berliner Fernsehturm
c) der Berliner Reichstag d) die Siegessäule

25. Welche geographische Bezeichnung bezieht sich auf Österreich?
Graubünden b) Tessin c) Wallis d) Steiermark

26. Die Zauberflöte ist eine Oper von:
Ludwig van Beethoven b) Johann Strauss c) Wolfgang Amadeus Mozart

27. Welcher der Alpenkurorte liegt in Österreich?
Zermatt b) St.Moritz c) Kitzbühel d) Füssen

28. Heidi Klum ist:
ein Top-Model aus Deutschland
eine der bekanntesten deutschen Schauspielerinnen
eine deutsche Kinderbuchautorin

29. Stuttgart ist die Hauptstadt von:
Rheinland-Pfalz b) Baden-Württemberg c) Sachsen

30. Linz ist die Hauptstadt von:
Oberösterreich b) Niederösterreich c) Tirol

31. Die Hauptstadt von Kärnten ist:
Eisenstadt b) St.Pölten c) Klagenfurt

32. Von welchem Kanton ist Lausanne die Hauptstadt?
Tessin b) Waadt c) Glarus

33. Von welchem Bundesland ist Kiel die Hauptstadt?
Schleswig-Holstein b) Sachsen-Anhalt c) Mecklenburg-Vorpommern

34. Was passt nicht zusammen?
Vorarlberg b) Tirol c) Salzburg d) Zug

35. Wie ist die Amtssprache im schweizerischen Kanton Genf?
Deutsch b) Französisch c) Italienisch d) Rätoromanisch

36. Der Neusiedler See ist der größte See in:
der Schweiz b) Österreich c) Deutschland

37. Die zweitgrößte Stadt Österreichs nach Wien ist:
Linz b) Innsbruck c) Graz

38. Wer ist das Staatsoberhaupt in der Schweiz?
Alain Berset b) Doris Leuthard
c) die Schweiz hat ein kollektives Staatsoberhaupt

39. Das Schloss Schönbrunn befindet sich in:
Berlin b) Wien c) Bern d) Weimar

40. Wann wird in der Schweiz der Nationalfeiertag gefeiert?
Am 1. August b) am 26.Oktober c) am 3.Oktober

41. Alexander von Humboldt war:
ein deutscher Naturforscher b) ein deutscher Schriftsteller
c) ein schweizerischer Literaturnobelpreisträger

42. Was ist der Prater in Wien?
eine Insel an der Donau b) der höchste Turm der Stadt
c) ein Vergnügungspark

43. Der Kurfürstendamm ist eine Hauptverkehrsstraße in:
Vaduz b) Bern c) Berlin d) Wien

44. Ein bayerisches und österreichisches Trachtenkleid heißt:
Tölzer b) Dirndl c) Juppe

45. Der Begriff Jodeln bezieht sich auf:
Singen b) Tanzen c) Essen

Wo werden diese Speisen traditionell gegessen? Ordne die Speisenamen den Ländern zu:

46. Schwarzwälder Kirschtorte 47. Sachertorte 48. Eisbein auf Sauerkraut
49. Raclette 50. Tafelspitz 51. Bratwurst mit Bratkartoffeln 52. Fondue

a) Deutschland b) Österreich c) die Schweiz
46. ......... 47. .......... 48. .......... 49. ....... 50. ..........
51. ......... 52. ..........

...und teste dein Wissen über Liechtenstein. Markiere R (richtig) oder F (falsch):

53. Liechtenstein ist ein Fürstentum.
54. Liechtenstein hat über 50 Tausend Einwohner.
55. Vaduz ist Sitz der Staatsregierung.
56. Die Währung in Liechtenstein ist der Euro.
57. Vaduz ist besonders bekannt als internationaler Finanzplatz.
58. Liechtenstein liegt zwischen der Schweiz und Österreich.
59. Die Farben der Liechtensteiner Flagge sind rot und grün.
60. Das aktuelle Staatsoberhaupt in Liechtenstein ist Fürst Adrian Hasler.

Teil B Emil Krebs

61. Wann lebte Emil Krebs?
1867-1930 b) 1876-1930 c) 1867-1931

62. Emil Krebs war kein:
Diplomat b) Dolmetscher c) Schriftsteller

63. Wie viele Sprachen beherrschte Emil Krebs?
44 b) 68 c) 111

64. Wo ist der deutsche Vielsprachler geboren?
in Freiburg b) in Esdorf c) in Berlin d) in Schweidnitz

65. Was machte Emil Krebs in Schweidnitz?
Er lebte hier mit seiner Familie bis 1887
Er besuchte hier das Evangelische Gymnasium 1880-1887
Er arbeitete hier 1887-1889 als Referendar

66. Wie viele Fremdsprachen waren ihm geläufig, als Krebs 1887 das Abitur ablegte?
5 b) 9 c) 12

67. Was studierte der Hyperpolyglott in Berlin?
Theologie b) Philosophie c) Rechtswissenschaft

68. Wann ist Krebs zum ersten Mal nach Peking verreist?
1890 b) 1893 c) 1896

69. Was passierte im Februar 1913?
Krebs heiratete in Shanghai
Krebs wurde zum ersten Dolmetscher in China
Krebs besuchte zum ersten Mal privat das chinesische Kaiserhaus

70. Warum kam es 1917 zur Abreise des Diplomaten Krebs aus China?
Wegen des Boxeraufstandes
Wegen des Ersten Weltkrieges
Aus persönlichen Gründen

71. Welchen Beinamen hatte Emil Krebs in China?
Krebschen b) Sprachenfresser c) walking dictionary

72. Wohin begab sich Emil Krebs nach seiner Rückkehr aus China?
nach Berlin b) nach Freiburg c) nach Schweidnitz

73. Woran starb Krebs?
an Herzinfarkt b) an Lungenentzündung c) an Gehirnschlag

74. Was mochte Emil Krebs nicht?
tanzen b) sparen c) fotografiert werden d) Auto fahren

75. Was passierte mit der Privatbibliothek von Emil Krebs nach seinem Tod?
Sie wurde der Library of Congress in Washington D.C. überstellt.
Sie wurde der Nationalbibliothek in Berlin überstellt.
Sie wurde von seiner Familie übernommen.
Sie ist leider verbrannt.

76. Wie hieß ein Hirnforscher, der als erster das Emil Krebs entnommene Gehirn untersuchte?
Gustav Krupp b) Katrin Amunts c) Oskar Vogt

77. Welche von folgenden Übersetzungen war die umfangreichste Arbeit von Krebs?
Die Reform der Ehegesetzgebung in der Türkei
Chinesische Schattenspiele
Das türkische Gemeindegesetz

78. Nutzen des Sprachstudiums für Beamte des Auslandsdienstes von Krebs ist:
Ein nicht veröffentlichter Vortrag
Ein veröffentlichter Artikel
Eine Übersetzung aus dem Chinesischen

79. In diesem Werk (1920) beschreibt Krebs den Handel mit China bis 1917 und gibt einen Ausblick auf die künftigen Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen zwei Staaten. Es handelt sich um:
Deutsche Tätigkeit in China
Deutschland in China
Ein großes Handelbuch

80. Emil Krebs war Sinologe von Beruf. Was bedeutet der Begriff eigentlich?
Chinawissenschaftler b) Hyperpolyglott c) Sprachenexpert

Teil C Sprachliches

81. Wenn du irrst, dann bist du............
a) auf dem Holzweg b) irre c) unter Dach und Fach

82. Es ist alles in Butter, heißt:
a) Alles ist misslungen b) Alles geht sehr gut c) Das Essen ist zu fett

83. Ich habe diesmal Schwein gehabt! heißt: Ich habe......
a) kein Geld gehabt b) ein Schwein gekauft c) Glück gehabt

84. Wenn man reich ist, hat man......
a) Geld wie Stroh b) Geld wie Heu c) Geld wie Gras

85. Jemanden grün und blau schlagen, heißt:
a) ihn erschlagen b) ihn ermorden c) ihn verprügeln

86. Um diese Aufgabe zu lösen, musst du......
a) Schritt für Tritt verfahren b) Tritt für Schritt verlaufen
c) Tritt für Tritt verkommen d) Schritt für Schritt vorgehen

87. Welchen Pilz würdest du essen?
a) Steinpilz b) Glückspilz c) Fliegenpilz d) Schimmelpilz

88. Wie die Arbeit, so .......:
der Lohn b) das Geld c) die Zahlung

89. Wer ernten will, muss .......:
arbeiten b) säen c) pflanzen

90. Viele Köche verderben .......:
a) die Mahlzeit b) das Essen c) den Brei

91. Andere Länder, andere .......:
a) Leute b) Bräuche c) Sitten

92. Ohne Schweiß, kein ....... :
a) Preis b) Ergebnis c) Reis

93. Keine Rose ohne .....:
a) Duft b) Blätter c) Dornen

94. Alle wie ........:
a) eine Frau b) ein Mann c) ein Mensch

95. Er zittert:
vor Angst b) vor Freude c) vor Liebe d) vor Stolz

96. Das Mädchen versucht mir blauen Dunst:
vorzumachen b) vorzustellen c) vorzutäuschen

97. Wenn wir jemand verspotten oder ihn lächerlich machen, ziehen wir ihn:
durch den Dreck b) durch den Kakao c) durch den Zaun

98. Seine Hoffnungen in jede noch so geringe Chance auf Rettung zu setzen, bedeutet:
Sich an einen rettenden Strohhalm klammern.
Sich an das letzte Rettungsbrett klammern
Sich an die feste Klinke halten

99. Wenn wir keinen Erfolg oder kein Glück haben, kommen wir:
Zu kurz
Auf keinen Goldbeutel
Auf keinen grünen Zweig

100. Wenn man Geduld haben muss, soll man:
Abwarten und Kaffee trinken
Abwarten und Tee trinken
Warten und Kaffee trinken

Verbinde:

101. Klipp und klar a) durch und durch
102. Kurz und bündig b) die ganze Familie
103. Recht und billig c) deutlich, bestimmt
104. Rauf und runter d) jede Menge vorhanden sein
105. Wohl oder übel e) ganz klar
106. Fix und fertig f) überstürzt
107. Kind und Kegel g) richtig und gerecht
108. Hinz und Kunz h) alles was man hat
109. Hals über Kopf i) ständig, überall
110. In Hülle und Fülle j) notgedrungen
111. Mit Leib und Seele k) jedermann
112. Hab und Gut l) erschöpft

101. ........
102. ........
103. ........
104. ........
105. .........
106. .........
107. ..........
108. ..........
109. ..........
110. ...........
111. .........
112. ..........

VIEL GLÜCK !!!

KLUCZ TEST 2018

C 2. A 3. C 4. A 5. C 6. C 7. B 8. C 9. C 10. B 11. A 12. B

13. B 14. A 15. A 16. C 17. B 18. C 19. C 20. B 21. B 22. A 23. B 24. B 25. D

26. C 27. C 28. A 29. B 30. A 31. C 32. B 33. A 34. D 35. B 36. B 37. C 38. C

39. B 40. A 41. A 42. C 43. C 44. B 45. A 46. A 47. B 48. A 49. C 50. B 51. A

52. C 53. R 54. F 55. R 56. F 57. R 58. R 59. F 60. F 61. A 62. C 63. B 64. A

65. B 66. C 67. C 68. B 69. A 70. B 71. C 72. A 73. C 74. C 75. A 76. C 77. B

78. A 79. B 80. A 81. A 82. B 83. C 84. B 85. C 86. D 87. A 88. A 89. B 90. C

91. C 92. A 93. C 94. B 95. A 96. A 97. B 98. A 99. C 100. B 101. E 102. C 103. G

104. I 105. J 106. L 107. B 108. K 109. F 110.D 111. A 112. H

O nas | Reklama | Kontakt
Redakcja serwisu nie ponosi odpowiedzialności za treść publikacji, ogłoszeń oraz reklam.
Copyright © 2002-2019 Edux.pl
| Polityka prywatności | Wszystkie prawa zastrzeżone.
Prawa autorskie do publikacji posiadają autorzy tekstów.