X Używamy plików cookie i zbieramy dane m.in. w celach statystycznych i personalizacji reklam. Jeśli nie wyrażasz na to zgody, więcej informacji i instrukcje znajdziesz » tutaj «.

Numer publikacji: 31949
Dział: Języki obce

Die Polizei - scenariusz humorystycznego przedstawienia dot. policji w języku niemieckim

Narratorin: Liebe Damen und Herren Polizist ist wirklich ein schwerer Beruf, aber es ist auch eine richtige Mission. Eine Mission den Leuten zu helfen und sie zu beschützen.
Es ist Samstag Abend. Ein Arbeitstag, wie jeder anderer für unsere Polizisten, jedoch diesmal fährt Klaus mit 120 durch die Stadt

Klaus: Mein Masserati fährt 210
schwupp die Polizei hat's nicht gesehn
das macht Spaß ich geb Gas ich geb Gas
will nicht sparen nicht vernünftig sein
kommt nur das gute Super rein
ich mach Spaß ich geb Gas ich geb Gas
Ich will Spaß ich will Spaß ich will Spaß ich will Spaß
ich geb Gas ich geb Gas ich will Spaß ich will Spaß
(piosenka Markusa "Ich Will Spaß")

Narratorin: Klaus kommt in eine Verkehrskontrolle

Polizist: Halt! Bitte aussteigen, Fahrzeugpapiere und Führerschein, ich denke, Sie fahren zu schnell und sind betrunken!

Klaus: Herr Inspektor, ich versichere Ihnen, ich habe nichts getrunken!

Polizist: Ok, machen wir einen kleinen Test: stellen Sie sich mit dem Gesicht in diese Richtung, (wskazuje na wprost) und jetzt linke Hand nach vorne strecken, rechte Hand nach vorne Strecken, linke Hand an die rechte Schulter, ja genau, jetzt rechte Hand an die Linke Schulter...

Klaus: Aber wieso? Ich habe doch nichts....

Polizist: Na doch machen Sie schon, wir wollen heute noch nach Hause. Linke Hand hinter den Kopf, rechte Hand hinter den Kopf, so und jetzt die linke Hand in die Hüfte legen und die rechte Hand in die Hüfte legen und die Knie nach unten. So jetzt hören Sie mir zu, Sie machen das ganze jetzt selbstständig in einer Abfolge, immer hintereinander...... So ist schön...

Razem zaczynają tańczyć Makarenę

Polizist: Na Sie hatten Recht, sie sind nicht betrunken.

Klaus: Aber jetzt bin ich wirklich gut drauf (promiennie się szczerzy)



Narratorin: Es ist schon tiefe Nacht. Zwei gefährliche Diebe sind auf der Flucht. Dicht ihnen hinterher eine erfahrene Truppe von

Polizisten. Auf einmal springen die Banditen in einen Brunnen.

Polizist1: Wo sind sie?

Polizist2: Vielleicht sind sie in den Wald gerannt?
Złodzieje udają echo

Diebe: Vielleicht sind sie in den Wald gerannt, vielleicht sind sie in den Wald gerannt, vielleicht sind sie in den Wald gerannt?

Polizist1: Vielleicht schwimmen sie im See?

Diebe: vielleicht schwimmen sie im See, vielleicht schwimmen sie im See, vielleicht schwimmen sie im See

Polizist2: Vielleicht sind sie in den Brunnen gesprungen?

Diebe: Vielleicht sind sie in den Brunnen gesprungen, Vielleicht sind sie in den Brunnen gesprungen, Vielleicht sind sie in den Brunnen gesprungen

Polizist1: vielleicht sollten wir dort eine Granate rein werfen?

Diebe: Vielleicht soll.... vielleicht schwimmen sie im See, vielleicht schwimmen sie im Seeeeeeee



Narratorin: Und natürlich verbringen auch unsere Polizeibeamten sehr viel Zeit auf der Polizeistation. Hier lösen sie sehr komplizierte und oft gefährliche Probleme aller Bürger.
Diesmal ist hier Herr Jażdżewski gekommen.

Pole: Guten Tag

Polizist: Guten Tag. Name?

Pole: Andrzej

Polizist: Nachname?

Pole: Jażdżewski

Polizist: O du liebe Zeit, Beruf?

Pole: Klempner

Polizist: Nationalität?

Pole: Pole!

Polizist: Wollen Sie eine Anzeige gestatten?

Pole: hat man mir geklaut mein Auto

Polizist: śmieje się Entschuldigung, Sie wissen nur, ein Pole dem man das Auto geklaut hat, egal. Haben Sie schon irgendwelche Hinweise auf den Täter?

Pole: Nein!

Polizist; Haben Sie schon bei ihrem Bekannten in Polen nachgefragt? śmieje się Na ja. Waren in dem Wagen noch irgendwelche persönliche Besitztümern?

Pole: Persönliche, was?

Polizist: Na ja, Sachen die hingehören: Tasche, Hut, ein Brecheisen wybucha śmiechem

Polak chwyta policjanta za krawat

Pole: Willst du damit sagen, dass jede Pole ist ein Dieb?!

Polizist: Schon gut! Tut mir Leid, die dummen Vorurteile, Sie wissen schon. Hier Sie müssen nur noch unterschreiben

Pole (szuka po kieszeniach długopisu) Also!

Polizist: Nehmen Sie meinen

Pole: (podpisuje dokument, zabiera długopis) Auf Wiedersehen

Polizist: Hm hm

Pole: Was?!!!

Polizist: Ach nichts, (odwraca się do sekretarki Helgi) Bin nur mal kurz weg, mir ein Kuli kaufen. (szuka po kieszeniach) Wo ist mein Portmonee, und mein Radio, Helga hast du?!!!! Wo ist sie???

Polak i Helga wykradają się bokiem i tańczą.

Narratorin: Meine Herrschaften vielen, lieben Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Wie Sie gerade erlebt haben, ist das Leben eines Polizisten nicht leicht. Vielleicht haben wir es in einer etwas komischer Form gezeigt (puszcza oko), aber noch einmal einen großen Dank an die Polizistinnen und Polizisten für ihren Einsatz und die Sicherheit in polnischen, wie auch in deutschen Städten und Dörfern. Die Polizeibeamten stehen rund um die Uhr bereit, um für Schutz und Ordnung zu sorgen

O nas | Reklama | Kontakt
Redakcja serwisu nie ponosi odpowiedzialności za treść publikacji, ogłoszeń oraz reklam.
Copyright © 2002-2019 Edux.pl
| Polityka prywatności | Wszystkie prawa zastrzeżone.
Prawa autorskie do publikacji posiadają autorzy tekstów.